Intensivbegrünung

benning_dachbegruenung_intensive

 

BENNING Dachbegrünung für intensive Dachgärten

Die intensive Dachbegrünung ist besonders im ländlichen und städtischen Raum ein Gewinn. Sie ist im Gegensatz zur extensiven Dachbegrünung für eine Nutzung durch den Menschen vorgesehen. In städtischen Gebieten entfaltet die intensive Dachbegrünung ihre Potenziale oftmals besonders wirkungsvoll: Hier ist sie angesichts oftmals fehlender Grünflächen am Boden und gleichzeitiger Raumknappheit die Lösung, neuen attraktiven, naturnahen Lebensraum zu gewinnen.

Viel mehr als nur ein grünes Dach
Die intensive Dachbegrünung setzt im Gegensatz zur extensiven Dachbegrünung nicht auf maximal ausgedehnte Grünflächen bei gleichzeitig geringem Pflegeaufwand. Ziel ist es hier, eine abwechslungsreiche Nutzfläche auf dem Dach zu gestalten, in der auch anspruchsvollere Pflanzen ein Zuhause finden. Die intensive Dachbegrünung bietet somit mehr als ein grünes Dach: Sie wertet – bei zugegebenermaßen steigendem Pflegeaufwand – das Dach als Lebensraum auf.

Eine intensive Dachbegrünung zu etablieren, verursacht im Vergleich zur extensiven Dachbegrünung einen höheren Aufwand. Je nach Begehren und Voraussetzungen kommen deutlich anspruchsvollere und ausladendere Pflanzen als bei der extensiven Dachbegrünung infrage. Die Begrünung an sich, aber auch der Bau von integrierten Wegen, Terrassen und ähnlichen Elementen, die den Dachgarten für seine Nutzer attraktiv machen, führt bei der intensiven Dachbegrünung zu einem komplexeren Aufbau.

Vereinigung von Natur und Architektur
Durch eine intensive Dachbegrünung können kleine nutzbare Gärten bis hin zu parkähnlichen Anlagen auf Dächern entstehen. Voraussetzung ist dabei stets eine Statikprüfung mit positivem Ergebnis. Trends wie das Urban Gardening beweisen, dass der Verbindung von Natur und Architektur in der heutigen Zeit immer mehr Bedeutung zukommt. Kurze Wege in die Natur ergeben sich gerade dann, wenn Natur und Architektur zusammengedacht werden. Bei betrieblich genutzten Gebäuden bietet sich die intensive Dachbegrünung an, um Mitarbeitern in unmittelbarer Nähe zu ihren Arbeitsplätzen einen abwechslungsreichen Aufenthaltsort zu bieten. Unternehmen gelingt so auch in industriell geprägten Gebieten der Brückenschlag zwischen Mitarbeiterzufriedenheit und repräsentativer Außenwirkung.

Kontakt

02507 / 987 87 57

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

Spamschutz-Frage (Pflichtfeld):

Hier sehen Sie als Beispiel den Aufbau eines Gartendaches

benning_dachbegruenung_intensive_illustration_schmal

benning_dachbegruenung_leistungen_intensive_substrat_doppelOptigrün-Intensivsubstrat Typ i (23 cm) Alternativ: Optigrün-Rasensubstrat Typ R (20 cm)

Auf mehrschichtige intensive Bauweise abgestimmtes Substrat mit hoher Wasserkapazität, guter Durchlässigkeit und gutem Luftporenvolumen

benning_dachbegruenung_leistungen_intensive_vliesOptigrün-Filtervlies Typ 105

Verhindert das Einschlämmen von Feinteilen in die Dränschicht bei hoher Wasserdurchlässigkeit

benning_dachbegruenung_leistungen_intensive_draenschichtOptigrün-Dränschicht Typ Perl 8/16 (12 cm)

  • Dräniert Überschusswasser
  • Aufbau komplett durchwurzelbar
  • Problemloser Ausgleich von Dachunebenheiten
  • Hoher pflanzenverfügbarer Wasserspeicher
  • Wasseranstau möglich

benning_dachbegruenung_leistungen_intensive_wasserleitsystemOptigrün- Triangel- Wasserleitsystem (patentiert)

Zur schnellen Wasserableitung und -verteilung, bestehend aus Kombi- Kontrollschacht und Wasserleitprofilen

benning_dachbegruenung_leistungen_intensive_wurzelschutzbahnOptigrün-Wurzelschutzbahn 0,8 mm

Als wasserdichte Anstauwanne

benning_dachbegruenung_leistungen_intensive_schutzvliesOptigrün- Schutz- und Speichervlies Typ RMS 300

Schützt Wurzelschutzbahn bzw. Dachabdichtung vor Beschädigung und speichert Wasser

Galerie Intensive Dachbegrünung